Anzeige

Pfirsichmus und -marmelade einwecken

Pfirsichmus und -marmelade einwecken

I. Vollständig reife, gesunde Septemberpfirsiche werden dünn geschält, entkernt und dann mit Zucker schichtweise- auf 1 kg Pfirsiche 750–800 g Zucker gerechnet – in eine Tonschüssel gelegt: auf je eine Schicht Zucker eine Schicht Pfirsiche usw. Am nächsten Tag werden die Pfirsiche 15-20 Minuten lang gekocht und mit ein wenig Zitronensaft gesäuert. Die verkochte Masse wird in Gläser gefüllt und eingeweckt.

II. Zu 1 kg Pfirsichen nimmt man 750–800 g Zucker und verkocht diesen mit ein wenig Wasser (soviel die Masse aufsaugt) zu einem dicken Sirup. Nach 10-15 Minuten Kochen tropft man ein wenig Zitronensaft hinein und legt die dünngeschälten und entkernten Pfirsiche dazu. Mit diesen zusammen wird der Sirup weitere 15 Minuten lang gekocht. Weiter verfährt man, wie es im Rezept I. beschrieben ist. Die Marmelade wird ebenso bereitet, nur wird das Obst roh durchpassiert.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Pfirsichmus und -marmelade einwecken
Bitte bewerten! 5 (100%) 2 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.