Anzeige

Kakaokekse

Kakaokekse

350 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillinzucker
150 g Puderzucker
130 g Margarine
1 Ei
15 g Kakao
Puderzucker zum Bestreuen

Das Mehl mit dem Backpulver, Vanillinzucker, Puderzucker, Margarine und dem Ei vermischen, alles zu einem Teig kneten.
Zu 2/3 des Teigs den durchgesiebten Kakao geben und weiterverarbeiten.
Den hellen und den Kakaoteig eine Weile kalt stellen.
Aus dem Kakaoteig eine lange Rolle formen und den hellen Teig so ausrollen, daß die Kakaorolle darin eingewickelt werden kann.
Den hellen Teig mit Kokosfülle bestreichen und dann die Kakaorolle darin einwickeln.
Den so bereiteten Teig in Scheiben schneiden, diese auf ein Blech legen und in der vorgeheizten Röhre backen.
Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen.

Kokosfülle

1 Eiweiß
60 g Puderzucker
80 g Kokosraspeln

Das Eiweiß mit dem Puderzucker schaumig rühren, die in der Schlagmühle gemahlenen Kokosraspeln zugeben und verrühren.

Quelle: Mária Hajková – Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.