Anzeige

Hascheebrötchen

Teilen

Hascheebrötchen

Kleingehackter Schinken und geräucherte Rindszunge werden vermischt. Die Butterbrötchen werden damit bestreut, das Hackfleisch wird mit dem flachen Messer gut auf die Brötchen gedrückt. Auf die Oberfläche wird eine Scheibe Ei oder eine Gurkenscheibe gelegt.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Hascheebrötchen
Rezept bewerten
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.