Anzeige

Gebratene Schaumeier

Gebratene Schaumeier

4 Eier,
Salz, Paprika,
Bratfett,
100 g Schinken.

Die Eier trennen und die Eigelb in gesonderten Töpfchen aufbewahren, so dass sie nicht zusammenlaufen können.
Die Eiweiß mit Salz und Paprika kräftig anschlagen und in heißes Fett geben. Die Eigelb in gleichmäßigen Abständen darauf verteilen und gar werden lassen. Den in Streifchen geschnittenen Schinken zum Verzieren verwenden.
Vorsicht beim Braten, wird rasch dunkel!
– Die Schinkenscheiben oder -streifen können auch als Unterlage beim Braten genommen werden.

Quellen:
Der gute Braten und was dazu gehört, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Eier-Milch – Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1962

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.