Anzeige

Das Einlegen und Trocknen grüner Erbsen

Das Einlegen und Trocknen grüner Erbsen

I. Frischgepflückte, sorgfältig sortierte junge Erbsen werden in mildem Salzwasser einmal aufgekocht, auf einem Sieb abgetropft, dann unter ständigem Schütteln dicht in Weckgläser gefüllt, so daß oben 1 cm frei bleibt. Auf ein Halbliterglas Erbsen wird 15 g gestoßener Zucker gestreut. Darüber gießt man kochendes Salzwasser, dann werden die Gläser luftdicht verschlossen, auf 1/2 Stunde eingeweckt. Am dritten Tag muß man sie noch einmal 30 Minuten lang einwecken.

II. Die grünen Erbsen werden in gezuckertem Salzwasser gekocht, auf einem Sieb abgetropft, an einem heißen, sonnigen Ort ausgebreitet und so getrocknet. Wenn sie ganz trocken sind, werden die Erbsen in ein Tüllsäckchen gefüllt und an einem trockenen, kühlen Ort aufgehängt.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.