Asiatisches Reisgericht

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1969

Für 2 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 2 Eßlöffel Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 1/2 Tassen Reis
  • 3 Tassen Hühnerbrühe
  • Salz
  • 2 Eßlöffel Sultaninen
  • 1 Eßlöffel gehackte Mandeln
  • 1 kleines Stück Zimtrinde
  • etwa 150 g gares Hühnerfleisch (Rest)
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

In dem erhitzten Öl die gehackte Zwiebel dünsten, nicht bräunen, den vorbereiteten Reis zuschütten, glasig werden lassen und die kochende Brühe auffüllen. Salz, Sultaninen, Mandeln, Zimtrinde und gegebenenfalls auch eine Spur Pfeffer zugeben und den Reis zugedeckt ausquellen. Die Zimtrinde entfernen und das gesondert erhitzte zerschnittene Hühnerfleisch zuletzt zufügen.

Nach: Leichte Kost, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1969

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen