Apfelstrudel auf ungarische Art

Anzeige

Apfelstrudel auf ungarische Art

Für den Teig: 300 g Mehl, 20 g Fett, eine Prise Salz, 1 Ei.

Für die Füllung: 50 g Semmelbrösel, 100 g Butter, 1200 g Äpfel, 50 g gemahlene Walnüsse, 100 g Puderzucker, Zimt, 1 Ei zum Bestreichen.

Auf einem Brett Mehl, Fett, Salz, Ei und 200 ml lauwarmes Wasser gründlich verarbeiten. Aus dem Teig einen Laib formen und auf dem mit Mehl bestreuten Brett, mit einem warmen Topf bedeckt, 20 bis 25 Minuten liegen lassen. Den Tisch mit einem mit Mehl bestreuten Tuch bedecken, den etwas angefetteten Laib in die Mitte legen, mit den mehligen Fingern unter den Teig fassen und vorsichtig ziehen, bis er ganz dünn ist. Den dick bleibenden Rand abschneiden, den Strudelteig einige Minuten trocknen lassen. Dann die Semmelbrösel daraufstreuen, mit der zerlassenen Butter beträufeln und die geschälten und in feine Scheiben geschnittenen Äpfel darauf verteilen. Mit Nüssen, Puderzucker und Zimt bestreuen. Den Strudel zusammenrollen, mit der Nahtstelle auf ein gefettetes Backblech legen, mit Ei bestreichen und in der vorgeheizten Backröhre knusprig braun backen. Den Strudel noch heiß mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Ungarischer KirschstrudelUngarischer Kirschstrudel Ungarischer Kirschstrudel Für den Teig: 300 g Mehl, 20 g Fett, eine Prise Salz, 1 Ei. Für die Füllung: 1,3 kg Sauerkirschen, Butter, Semmelbrösel, gemahlene Haselnüsse, 250 g Zucker, […]
  • Lammhaxe mit Zwiebelmais auf ungarische ArtLammhaxe mit Zwiebelmais auf ungarische Art Lammhaxe mit Zwiebelmais auf ungarische Art 4 Lammhaxen, Salz, Pfeffer, Thymian, Paprika, 60 g Schmalz, 100 g Wurzelwerk, 2 große Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1 Eßl. Tomatenmark, 1 Eßl. […]
  • Kaninchenbraten nach ungarischer ArtKaninchenbraten nach ungarischer Art Kaninchenbraten nach ungarischer Art 1 Kaninchen, 1 Zitrone, 75 g Räucherspeck, 2 Eßlöffel Butter, 2 Zwiebeln, 1/2 Glas Letscho, 4 Eßlöffel Kondensmilch, Salz, Glutal, Paprika, […]
  • Apfelkuchen „Wiener Art“Apfelkuchen „Wiener Art“ Apfelkuchen "Wiener Art" Für den Teig: 150 g Butter oder Margarine, 90 g Puderzucker, 1 Ei, Schale von 1/2 Zitrone, 190 g Mehl, 100 g Maisan, 1/2 Tee. Backpulver. Für die Füllung: 5 […]
  • Großmutters ApfelkuchenGroßmutters Apfelkuchen Großmutters Apfelkuchen Zutaten 150 g Margarine, 150 g Mehl, 200 g Quark, 5 bis 6 Äpfel, 3 EßI. Aprikosenkonfitüre, Semmelmehl, Salz, gehackte Mandeln. Lob, Kritik, Fragen oder […]
  • Kalbsfrikassee auf ungarische ArtKalbsfrikassee auf ungarische Art Kalbsfrikassee auf ungarische Art 800 g Kalbsschulter, Salz, 200 g Wurzelwerk, 50 g Selleriewurzeln, 40 g Fett, 40 g Butter, 70 g Mehl, Petersilie, 100 g grüne Konservenerbsen, 50 g […]
  • Quarkknödel auf ungarische ArtQuarkknödel auf ungarische Art Quarkknödel auf ungarische Art 750 g Quark, 140 g Grieß, 120 g Semmelbrösel, 4 Eier, 120 g Butter, Salz, 1 Flasche saure Sahne. Den durch ein Sieb gestrichenen Quark mit den Eiern, […]
  • Ungarische EiernockerlnUngarische Eiernockerln Ungarische Eiernockerln 500 g Mehl, 3 Eier, 1/2 l Milch, 2 Eßl. Butter, Salz, Muskat. In einer tiefen Schüssel das gesiebte Mehl, die Eier, etwas Salz und soviel Milch vermischen, […]
  • Gedeckte ApfeltorteGedeckte Apfeltorte Gedeckte Apfeltorte für den Teig: 300 g Weizenmehl, 200 g Butter, 100 g Zucker, 1 Ei, 1/2 Päckchen Backpulver, 1200 g Äpfel, 150 g Zucker,50 g Rosinen oder Korinthen, 2 Eßl. Rum, 2 […]
  • Pilzreis auf ungarische ArtPilzreis auf ungarische Art Pilzreis auf ungarische Art 300 g Mischpilze, 2 Beutel Kuko-Reis, Salz, Currywürze oder 1 Brühwürfel, 1 Eßl. Butter, 200 g Paprikafrüchte, 200 g feste Tomaten, etwas Brühe, Pfeffer, 1 […]
  • Leber nach Berliner ArtLeber nach Berliner Art Leber nach Berliner Art Zutaten Portionen : 3 700 g Kalbsleber 2 EL Mehl 200 g Zwiebeln 2 große saure Äpfel 1 Bund Petersilie 80 g Butter Salz Pfeffer Zubereitung Die […]
  • Mohn-Apfel-KuchenMohn-Apfel-Kuchen Mohn-Apfel-Kuchen Für den Teig: 500 g Mehl, 100 g Zucker, 80 g Margarine, Salz, 1 Päckchen Vanillinzucker, knapp 1/4 l Milch, 30 g Hefe. Für die Mohnmasse: 1/4 l Wasser oder Milch, 60 […]
0/5 (0 Reviews)

Zuletzt aktualisiert:

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei