Anzeige

Weinschaumtörtchen

Weinschaumtörtchen

80 g Margarine, 275 g Zucker, Salz, 1 Päckchen Vanillinzucker, 4 bis 5 Eier, 250 g Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver, 4 bis 5 Eßlöffel Milch, 1/8 l Wasser, 20 g Gelatine, 3/8 l Weißwein, 50 g geröstete Mandelsplitter.

Zur schaumig geschlagenen Margarine 150 g Zucker, Gewürze und 2 Eier rühren, nach und nach das mit Backpulver gesiebte Mehl und die Milch unterarbeiten.
Den Teig in kleinen gefetteten Formen bei Mittelhitze etwa 20 Minuten backen.
Die erkalteten Törtchen zweimal quer durchschneiden, mit Weinschaumcreme füllen und überziehen, mit gerösteten
Mandelsplittern garnieren.
Für Weinschaumcreme 2 bis 3 Eigelb, den restlichen Zucker und nach Belieben auch ein wenig Vanillinzucker schaumig rühren.
Das aufgekochte Wasser vom Feuer nehmen und die in wenig kaltem Wasser vorgeweichte Gelatine darin auflösen.
Den Weißwein zugießen, bei Beginn des Gelierens allmählich unter die Eiercreme ziehen und den steifen Eischnee darunterheben.

[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.