Anzeige

Trockenes Käsegebäck (Käsekeks)

Trockenes Käsegebäck (Käsekeks)

100 g Butter, 50 g geriebener Parmesan- und 50 gebenfalls geriebener Emmentalerkäse werden mit 140 g Mehl, 2 Eidottern und Salz zu einem Teig verknetet. Dieser wird gründlich bearbeitet, messerrückendick ausgerollt und mit beliebigen Keksformen ausgestochen. Die Keks werden im Backblech, das vorher mit Mehl bestreut wurde, hellgelb gebacken. Trockengebäck darf nicht mit Ei bestrichen werden, denn sonst kann es bitter werden.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.