DDR-Rezepte aus Mecklenburg

ddr-rezepte

Häuhnersupp (Hühnersuppe)

0 Häuhnersupp (Hühnersuppe) Zutaten & Zubereitung Man kocht ein Suppenhuhn mit ein ganz wenig Salz und Suppengrün, bis es gar ist, nimmt es heraus und gießt die Brühe durch ein Sieb. Dazu gibt man 1 Eßlöffel voll Butter und etwas Suppenwürze und kocht alles noch einmal auf. Das Huhn selbst wird in kleine Stücke zerlegt und mit Spargel, Blumenkohl oder […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Schweriner Supp (Schweriner Suppe)

0 Schweriner Supp (Schweriner Suppe) Zutaten & Zubereitung In heißer Butter dünstet man eine in Stücke geschnittene grüne Gurke, mehrere Salatherzen, einige junge Schalotten und einen Teller junger Erbsen halbweich, fügt als Würze gewiegte Petersilie, Kerbel, Pimpinelle, Salz, Pfeffer und eine Prise gestoßenen Ingwer bei, füllt alles mit kochender Brühe auf und kocht die Suppe eine Stunde. Man bindet sie […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Körbsensupp (Kürbissuppe)

0 Körbsensupp (Kürbissuppe) Zutaten & Zubereitung Ein Kürbis von Kopfgröße wird geschält, die schwammigen Teile und Kerne entfernt man. Dann wird der Kürbis in würflige Stücke geschnitten und mit 1 Teelöffel voll Salz in soviel Wasser, daß er gerade davon bedeckt ist, weichgekocht und — ohne das Wasser — durch ein Sieb gerieben. Zu einem Kürbis dieser Größe kocht man […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Kirschsupp (Kirschsuppe)

0 Kirschsupp (Kirschsuppe) Zutaten & Zubereitung Man steint saure Kirschen aus, setzt das Fleisch mit kaltem Wasser — einen Liter auf 500 g Kirschen — an und läßt es eine halbe Stunde lang kochen. Die Steine zerstößt man und kocht sie mit den Kernen ebenfalls in ein wenig Wasser, das man danach durch ein Sieb mit an die Suppe gäbt. […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Beernsupp (Birnensuppe)

1 Beernsupp (Birnensuppe) Zutaten & Zubereitung Man reinigt und zerkleinert recht saftige Birnen, schüttet 2 1/4 Liter in einen 3/4 Liter kochendes Wasser und läßt sie mit 130 g Zucker, ein wenig Zimt, einem Stück Zitronenschale garkochen. Dann reibt man die Hälfte der Birnen nebst 65 g in Wasser eingeweichter Semmel oder 8 Stück eingeweichtem Zwieback durch ein Sieb, gießt […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Supp von Backplummen (Suppe von Backpflaumen)

0 Supp von Backplummen (Suppe von Backpflaumen) Zutaten & Zubereitung Man setzt Backpflaumen mit Wasser an, schneidet daran Zitronenschale und läßt alles zusammen aufkochen. Sind die Pflaumen weich, reibt man alles durch ein Sieb. Dazu röstet man Semmelwürfel in Butter, gibt sie zur Suppe und bestreut mit Zucker und Zimt. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Säute Brotsupp (Süße Brotsuppe)

1 Säute Brotsupp (Süße Brotsuppe) Zutaten & Zubereitung Hartes Schwarzbrot wird zerkleinert und eingeweicht. Danach treibt man es durch einen Durchschlag und setzt es mit soviel Wasser an, wie man Suppe haben möchte. Hinzu gibt man etwas Butter, Zucker, Zimt, Zitronenschale und eine Prise Salz und bringt das Ganze zum Kochen. Die Suppe wird durch ein Sieb gegossen und mit […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Meckelbörger Boddermelksupp (Mecklenburger Buttermilchsuppe)

0 Meckelbörger Boddermelksupp (Mecklenburger Buttermilchsuppe) Zutaten & Zubereitung Ein Liter Buttermilch wird mit etwas Salz zum Kochen gebracht. Dazu gibt man 3 Eßlöffel Mehl, die in 1/4 Liter kalter Buttermilch angerührt wurden, und läßt das Ganze unter Umrühren 5 Minuten kochen. In einer Schüssel werden 2 Eigelb, 5 Eßlöffel Puderzucker und 1 Päckchen Vanillinzucker schaumig gerührt und in die abgekühlte […]

Weiterlesen
Mählsupp "Sanfter Heinrich" (Mehlsuppe)

Mählsupp „Sanfter Heinrich“ (Mehlsuppe)

0 Mählsupp „Sanfter Heinrich“ (Mehlsuppe) Die Mählsupp „Sanfter Heinrich“ ist ein klassisches DDR-Gericht, das mit seinen einfachen Zutaten und seinem herrlich milden Geschmack begeistert. Diese Suppe ist nicht nur leicht zuzubereiten, sondern auch äußerst vielseitig und kann je nach Geschmack angepasst werden. Kalorien und Zubereitungszeit Eine Portion Mählsupp „Sanfter Heinrich“ (ca. 300 g) enthält etwa 200-250 Kalorien. Die Zubereitungszeit beträgt […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Mählgrütt (Mehlgrütze)

2 Mählgrütt (Mehlgrütze) Zutaten & Zubereitung In kochendes Wasser streut man, nachdem man auf einen Liter einen guten Teelöffel voll Salz und 25 g Butter gegeben hat, unter unausgesetztem starkem Rühren gesiebtes Roggenmehl, bis sich ein dicker Brei bildet. Der muß weiter gekocht und gerührt werden, bis er ganz klar ist. Es dürfen sich keine Klümpchen bilden. Deshalb kann man […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Melksupp mit Klüten (Milchsuppe mit Klümpchen)

1 Melksupp mit Klüten (Milchsuppe mit Klümpchen) Zutaten & Zubereitung Man rührt soviel Eier, wie man Liter Suppe haben will, mit Mehl zusammen, bis daraus eine dickflüssige Masse wird, die eben vom Löffel läuft, und würzt diese mit einer Messerspitze geriebener Muskatnuß und einer Messerspitze Salz. Diese Masse läßt man über einen Quirl oder durch einen Durchschlag in die kochende […]

Weiterlesen
1 4 5 6 7 8 18