Kaffeebananen

Zutaten

Zubereitung

Die Eigelb, 20 g Puderzucker und das Mehl schaumig rühren.
Unter ständigem Rühren 2 Eßlöffel Wasser zugießen und etwa 30 Minuten weiterrühren.
Aus dem Eiweiß steifen Schnee schlagen, dabei den restlichen Puderzucker zugeben.
Den Eischnee leicht unter die Eigelbmasse ziehen.
Ein Blech fetten, mit Mehl bestäuben und die Masse mit einem Teelöffel in Form von kleinen Bananen daraufgeben.
Die Masse kann auch mit einem Spritzbeutel geformt werden.
Die Bananen in der Röhre bei mäßiger Hitze backen.
Nach dem Auskühlen immer 2 Bananen mit gesüßter Schlagsahne füllen.
Die fertigen Bananen mit Kaffeeglasur überziehen.

Kaffeeglasur

  • 130 g Puderzucker
  • 1 Eßlöffel starker Bohnenkaffee

Den Puderzucker durchsieben, 1 Eßlöffel heißes Wasser sowie den schwarzen Kaffee zugeben und etwa 30 Minuten rühren.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Mária Hajková – Múcniky, Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977

Rezept-Bewertung

5/5 (4 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert