Himbeersuppe

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1984

(4 Personen)

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

500 g der Himbeeren (vorher auf Maden kontrollieren) durch ein Sieb in eine Schüssel streichen und mit der Hälfte des Zuckers bestreuen. Den Zitronensaft und den Weißwein zugeben und diese Masse 30-45 Minuten gehen lassen (dabei kühlstellen). Das Wasser wird mit dem restlichen Zucker etwa 5 Minuten gekocht, abgekühlt und anschließend über diese Masse gegossen und gut vermischt. Zuletzt heben wir die restlichen, ganzen Himbeeren unter die Suppe und servieren die Suppe kalt in flachen Glasschalen oder in Tassen.

Eine köstliche Erfrischung an heißen Sommertagen!

Nach: Wildfrüchte, Wildgemüse, Wildkräuter, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1984

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen