Gefüllte Schinkenplätzchen

350 g Mehl
130 g Margarine
etwas Salz
1 Ei
etwas Backpulver
100 ml Weißwein
Schinken
Ei zum Bestreichen

Auf ein Brett das Mehl sieben, dazu die Margarine, Salz, Ei, Backpulver, Weißwein geben und alles zu einem Teig verarbeiten.
Auf einem mit Mehl bestäubten Brett ausrollen und mit einer runden Form Plätzchen ausstechen.
Zwischen zwei Plätzchen den durch den Wolf gedrehten Schinken streichen, die Ränder gut andrücken und noch einmal ausstechen.
Die Plätzchen auf ein leicht gefettetes Blech legen, mit geschlagenem Ei bestreichen und in der heißen Röhre backen.
– Die Schinkenplätzchen können zu Tee serviert werden.

Quelle: Mária Hajková – Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen