Kalte Apfelsuppe mit Sahne

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Zutaten

125 g Zucker,
1 Teel. Stärkemehl,
1 Eigelb,
250 g Äpfel, geschält und geschnitten,
Saft von 1/2 Zitrone,
3 Eßl. Rosinen,
1/4 l Sahne.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Den Zucker in 3/4 l Wasser geben und aufkochen lassen. Das in Wasser angerührte Stärkemehl dazugeben, aufkochen lassen. Etwas Suppe abnehmen und mit dem Eigelb verquirlen. Die Suppe vom Feuer nehmen und mit dem Eigelb vermischen. Die Apfelstücken mit Zitronensaft beträufeln und mit dem Mixer zerkleinern, mit Rosinen und Sahne verrühren und alles unter Rühren in die Suppe geben. Die Suppe ist kalt sehr erfrischend.

Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes, Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen