Zuckererbsen in Butter mit Petersilie

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1960

Für 5 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die enthülsten Erbsen in viel kochendes, mild gesalzenes und gezuckertes Wasser schütten, fast gar kochen, dann absieben. Die feingewiegte Petersilie in die erhitzte Butter geben, die Erbsen damit vermischen, mit Salz und Zucker nachwürzen und unter häufigem Rühren gar dämpfen. Die zarten Zuckererbsen können auch zugedeckt in Butter gedämpft werden. Zeitweise wenig Wasser nachschütten, damit sie in recht wenig Flüssigkeit gar werden.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Ungarische Kochkunst, Jozsef Venesz, Corvina-Verlag Budapest, 1960

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert