Stollen

Stollen

Stollen Zutaten 2,5 kg Mehl, 300 g Hefe, etwa 3/4 l Milch, 500 g Zucker, 4 Päckchen Vanillinzucker, abgeriebene Schale von 1 bis 2 Zitronen, 35 g Salz, 100 bis 200 g Schweinefett, 1 kg Schmelzbutter, 150 g Zitronat, 80 […]

Weiterlesen

Zitronat

Kandierte Schale unreifer Zedratzitronen. Frisches Zitronat sieht hellgrün, älteres bräunlich aus. Möglichst unzerkleinert zwischen Rosinen aufbewahren, damit es nicht austrocknet. In Würfel schneiden oder mit der Rohkostraffel zerkleinern. Vorwiegend für Stollen, englischen Kuchen und Weihnachtsgebäck zu verwenden.

Weiterlesen

Rindertalg

Geschmolzenes Rinderfett ohne Grieben. Hat einen hohen Schmelzpunkt und eignet sich zum Anbraten von Fleisch. Außerdem wird es gern gerieben als Zutat für Stollenteig genommen. Kalt gestellte Bratensoßen, Fleischbrühen u. ä. vom Rinderfett befreien; es ist schwer verdaulich. Teller vorwärmen […]

Weiterlesen
Deftiger Bergmannsspieß

Deftiger Bergmannsspieß

Deftiger Bergmannsspieß Ein Rezept aus der HO-Gaststätte »Grubenlampe« in Cottbus aus dem Jahr 1984 Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 Die Gaststätte »Zur Grubenlampe« im Stadtzentrum von Cottbus knüpft mit ihrer Innendekoration und ihrem Speisensortiment an die Traditionen des […]

Weiterlesen
Kraftsdorfer Rostbrätl

Kraftsdorfer Rostbrätl

Kraftsdorfer Rostbrätl Ein Rezept aus der Gaststätte »Bierhöhler« in Gera. Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 Gera besitzt mit einem weit verzweigten System von Gängen und Gewölben unter den Häusern der Altstadt eine besondere Sehenswürdigkeit. In bergmännisch vorgetriebenen und […]

Weiterlesen