Kaffee auf ungarische Art

Ein einfaches & geniales DDR-Rezept aus dem Jahr 1986

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Einen starken Kaffee mit 4 Tassen kochendem Wasser bereiten und nach Geschmack süßen. Den Kaffee nach dem Erkalten in ein Eiswürfelfach gießen und im Tiefkühlfach zu braunen Kaffeewürfeln gefrieren lassen, in hohe Gläser geben und mit kalter Milch übergießen. Mit Schlagsahne garnieren.

Nach: Getränke, Getränke, Getränke, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1986

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen