Johannisbeer-, Himbeer-, Brombeertorte

1 Mürbeteig-Tortenboden; 1/2 l Milch, 50 g Margarine, 100 g Zucker, 1 Päckchen Puddingpulver, 1 Ei, 500 bis 750 g Beeren, 65 g Staubzucker.

Milch, Margarine und Zucker aufkochen, vom Feuer nehmen, das angequirlte Puddingpulver einrühren und die Masse kurz aufkochen lassen. Während des Erkaltens rühren, dabei das Eigelb und nach Belieben 1 Päckchen Vanillinzucker zufügen. Die Masse auf den Tortenboden streichen, mit den gewaschenen, recht gut abgetropften und entstielten Beeren belegen. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, die Hälfte des Staubzuckers unterziehen und den Schnee als Rand aufspritzen. Die Torte kurz in den Ofen schieben, damit der Eischnee fest wird. Mit dem restlichen Staubzucker besieben.

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

4/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen