Gurkenbowle I

Ein einfaches & geniales DDR-Rezept aus dem Jahr 1986

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Gurke gut abwaschen und in dünne Scheiben schneiden, in einen Steintopf geben und mit 1/2 Liter Weißwein, Weinbrand und Zucker 1 Stunde kühl stellen und durchziehen lassen. Dann den restlichen Wein dazugießen und nochmals 1/2 Stunde zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen. Dann nach Belieben die Gurkenscheiben abseihen und die Bowle wieder in einen Steintopf oder Keramikkrug geben. Den Dessertwein unterrühren und kurz vor dem Servieren mit Sekt auffüllen. Einige Gurkenscheiben nach Belieben wieder in die Bowle geben.

Nach: Getränke, Getränke, Getränke, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1986

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen