Wermut-Tee-Bowle

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Zitronen in Scheiben schneiden und mit dem Wermut sowie dem Gin übergießen. Den vorher bereiteten und inzwischen abgekühlten Tee (3 Teelöffel Tee auf 1 Tasse Wasser) hinzugeben und kalt stellen. Vor dem Servieren die Zitronenscheiben herausnehmen und Zucker unterrühren. Jedes Glas halb voll schenken und mit Selterswasser auffüllen.

Nach: Kaffee oder Tee, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen