Feiner Napfkuchen

Feiner Napfkuchen

5 Feiner Napfkuchen Willkommen zu einem weiteren Abenteuer in der Welt der DDR-Küche! Der feine Napfkuchen ist ein echter Klassiker, der auf keiner Kaffeetafel fehlen darf. Sein luftiger Teig und sein zarter Geschmack machen ihn zum Liebling vieler Kuchenliebhaber. In diesem Rezept zeige ich dir, wie du diesen köstlichen Kuchen ganz einfach selbst zubereiten kannst. Und vergiss nicht, das Rezept […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Grillagetorte

1 Grillagetorte 250 g geschälte Mandeln werden gründlich getrocknet. Diese Vorbereitung ist für das Gelingen der Grillage von größter Wichtigkeit. 250 g Staubzucker wird in einer Pfanne am Feuer unter ständigem Umrühren (ohne Wasser!) aufgelöst. Die teils würfelförmig, teils länglich zerschnittenen Mandeln, etwas geriebene Zitronenschale und der Saft einer Zitrone werden dazugemischt und alles so lange gerührt, bis die Mandeln […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Biskuitnapfkuchen

0 Biskuitnapfkuchen 4 ganze Eier, 4 Eidotter und 120 g Zucker werden mit der Schaumrute über Feuer solange geschlagen, bis sie warm sind. Dann nimmt man sie vom Feuer und setzt das Schlagen bis zum Erkalten fort. Jetzt mischt man vorsichtig 120 g Mehl und 60-80 g ausgelassene Butter dazu. Der Teig wird in die ausgestrichene und mehlbestreute Form gefüllt […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Napfkuchen nach Ofner Art

0 Napfkuchen nach Ofner Art 80 g Butter wird mit 50 g Zucker schaumig gerührt. Man gibt 3 Eidotter einzeln nacheinander dazu und vermischt die Masse mit etwas Salz, 10 g in wenig Milch aufgelöster Hefe, 300 g Mehl, einigen Rosinen und ungefähr 2/10 l Milch. Der Teig wird gut durchgearbeitet und dann in die Form bis zur Hälfte gefüllt. […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Goldkrapfen

0 Goldkrapfen Fünf Eidotter werden schaumiggerührt und mit 100 g Butter und 1 Eßlöffel Staubzucker vermischt. Nun gibt man 25 g in Milch aufgelöste Hefe, 700 g Mehl, etwas Salz und lauwarme Milch dazu (letztere ist so zu bemessen, daß der Teig eher weich, als hart wird). Wenn der Teig gut bearbeitet ist, deckt man ihn zu und läßt ihn […]

Weiterlesen
Marmorkuchen

Marmorkuchen nach DDR-Rezept

9 Marmorkuchen nach DDR-Rezept Bereit für eine nostalgische Reise in die Vergangenheit der DDR? Der Marmorkuchen war ein beliebtes Gebäck, das zu verschiedenen Anlässen genossen wurde und die Herzen vieler Menschen eroberte. Heute laden wir dich ein, dieses authentische DDR-Rezept für Marmorkuchen zu entdecken, das mit seinem zarten Teig und der harmonischen Kombination von Vanille und Schokolade begeistert. Einfach zuzubereiten […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Zitronenkuchen II

1 Zitronenkuchen II Zutaten 250 g Butter oder Margarine 250 g Zucker 5 Eier 3 Eßlöffel Rum 125 g Mehl 125 g Maisan 1/8 Liter Zitronensaft 120 g Puderzucker Zubereitung Butter schaumig rühren, Zucker und Eier im Wechsel unterrühren. So lange rühren, bis der Zucker sich weitgehend gelöst hat. Die Masse muß schaumig aussehen. Den Rum und danach das Mehl […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Halloren-Kuchen

1 Halloren – Kuchen Zutaten 300 g Rosinen 150 g Korinthen 1 Tasse Rum 250 g Butter 200 g Zucker 1 Teelöffel Zitronenschale 1 Teelöffel Zimt 1 Prise Muskatblüte 750 g Mehl 2 Pack. Backpulver 1/2 Liter Milch 150 g Süße Mandeln 2 Bittere Mandeln Fett; für die Form Puderzucker 3 Eier Zubereitung Rosinen und Korinthen im Rum vorquellen lassen. […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Backpulvernapfkuchen

0 Backpulvernapfkuchen Zutaten 250 g Margarine 200 g Zucker 1 Prise Salz 1 Päckchen Vanillinzucker oder 2 bis 3 geriebene bittere Mandeln 3 bis 4 Eier 400 g Weizenmehl 100 g Stärkemehl 1 Päckchen Backpulver 6 bis 8 Eßlöffel Milch 125 g Sultaninen oder Korinthen Zubereitung Die schaumig geschlagene Margarine, Zucker und Gewürze verrühren. Nach und nach die Eier, das […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Quarknapfkuchen

1 Quarknapfkuchen Zutaten 250 g Quark 250 g Mehl 3/4 Päckchen Backpulver 100 g Margarine 150 g Zucker 1 Prise Salz 2 Eier 50 g Sultaninen oder Korinthen Butter oder Feinmargarine Staubzucker Zubereitung Den Quark durch ein Sieb streichen, Mehl und Backpulver sieben. Die Margarine sahnig rühren, nach und nach Zucker, Salz, Eier, Quark und Mehl zufügen. Zuletzt die vorbereiteten […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5