Anzeige

Serbisches Lecso (Letscho) für den Winter

Serbisches Lecso (Letscho) für den Winter

Serbisches Lecso (Letscho) für den Winter
Serbisches Lecso (Letscho) für den Winter / Moonsun1981 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Fehlerlose, reife und ganze Tomaten werden abgebrüht. Dann zieht man die Haut ab und entfernt die Strunke. In Stücke zerlegen und diese, zusammen mit in dünne Streifen zerschnittenen Paprikaschoten in heißes Fett tun und dünsten, bis die Tomaten etwas weicher werden. Dann wird die Masse in Weckgläser gefüllt. Obenauf gießt man eine fingerdicke Schicht Gänsefett, bindet das Glas sorgfältig ab und weckt es 25-30 Minuten. Tomaten und Paprika werden vor dem Dünsten gesalzen. Vor Gebrauch wird das Ganze mit einigen rohen Zwiebelscheiben zusammen eine kurze Zeit lang gedünstet.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Serbisches Lecso (Letscho) für den Winter
Bitte bewerten! 4.5 (90%) 2 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.