Sauerkirschgrütze

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1973

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die entsteinten Sauerkirschen mit 1/2 Liter Wasser, Sirup sowie Zucker aufkochen. Die Früchte herausnehmen. Das mit wenig Wasser kalt angerührte Stärkemehl einrühren und aufkochen. Die Früchte wieder hinzugeben und die Speise kalt stellen. Den Vanillepudding nach Vorschrift zubereiten, gleichfalls kalt stellen und beide kurz vor dem Festwerden schichtweise in eine Glasschüssel füllen.

Nach: Süßspeisen, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1973

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen