Anzeige

Rachat (Sultansbrot)

Rachat (Sultansbrot)

Es wird 4/10 l Reis in 2 l Wasser zu Brei verkocht, dann aus 1 1/2 kg in Wasser getauchtem Würfelzucker fädiger Sirup zubereitet. Den Reis durch das Sieb pressen und mit dem Sirup vermischt solange kochen, bis die Masse nicht mehr an der Wand des Gefäßes haften bleibt. Man teilt sie nun in zwei Teile. Der eine wird mit einigen Tropfen Bretonfarbe und 2 Tropfen Rosenöl, der andere mit 12 Tropfen Ananasäther und 1/4 kg dünngehackten geschälten Mandeln gemischt. Diese Masse wird auf mit Staubzucker dickbestreutes Brett mit einem Messer fingerdick aufgestrichen. Am nächsten Tag zerlegt man sie in beliebig große Stücke, die dann noch einmal in Staubzucker gewälzt werden.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.