Porreestangen mit Pilzen

Ein Rezept aus dem Jahr 1965

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den vorbereiteten Porree in dem siedenden, leicht gesalzenen Wasser dünsten. Die inzwischen geputzten, kleingeschnittenen Pilze (Trockenpilze etwa 2 Stunden vorweichen) in der erhitzten Margarine unter Zugabe von Kümmel und Salz dünsten, dabei gegebenenfalls etwas Porreewasser auffüllen. Über den abgetropften, auf eine vorgewärmte Platte gelegten Porreestangen anrichten. Der Porree kann auch ebenso wie die Pilze kleingeschnitten und mit ihnen gemeinsam gedünstet werden.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Gemüse-Rezepte, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1965

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert