Orangenmarmelade

Anzeige

Orangenmarmelade

4 Orangen und eine Zitrone werden ungeschält der Länge nach entzwei geschnitten und dann in dünne Scheiben zerlegt. Das wird, damit kein Saft verloren geht, am besten auf einem über eine Schüssel gelegten Brett gemacht. Die Kerne werden natürlich entfernt. Das Obst wird abgewogen und in dreimal soviel Wasser (1 1/2 l Wasser für 1/2 kg) 24 Stunden lang stehengelassen. Dann wird das Ganze 20 Minuten wallend gekocht (vom ersten Aufkochen gerechnet). Jetzt läßt man die Masse weitere 24 Stunden lang stehen. Dann den Saft von 2 Zitronen dazu gießen, abwiegen und ebenso viel Zucker hinzufügen. Weitere 30 Minuten kochen lassen, einwecken. Jetzt ist die Marmelade noch dünn, doch im Auskühlen wird sie zu einer Geleemasse. Es empfiehlt sich, auf einmal nur die oben angegebene Menge zu nehmen. denn davon werden schon 4-5 Marmeladengläser gefüllt. Nimmt man größere Mengen, so ist das erste Kochen um 8 und das zweite um 10 Minuten zu verlängern.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Weingelee mit ObstWeingelee mit Obst Weingelee mit Obst Die Schale von 4 Zitronen wird auf 380 g Zucker abgerieben und der Zucker solange gekocht, bis er in großen, breiten Tropfen vom Löffel fällt. Der Sirup wird mit dem […]
  • Tuttifrutti-Eis und HalbgefrorenesTuttifrutti-Eis und Halbgefrorenes Tuttifrutti-Eis und Halbgefrorenes In fertiges Zitroneneis werden kleingehacktes Dunstobst oder in Zucker eingelegte Früchte, wie Aprikosen, Pfirsiche, Birnen, Kirschen, Reineclauden […]
  • KrambambuliKrambambuli Krambambuli Es ist angenehm und interessant, in der Silvesternacht in die bläuliche Flamme des Krambambuli zu schauen. Der Duft des brennenden Rums, des schmelzenden Zuckers und der […]
  • Salat aus frischem ObstSalat aus frischem Obst Salat aus frischem Obst Zutaten: 100 g Pflaumen, 100 g Pfirsiche, 100 g Äpfel, 100 g Birnen, 100 g Orangen, 100 g Weintrauben, 200 ml saure Sahne, 150 g Zucker, 20 ml Zitronensaft, 10 g […]
  • PunscheisPunscheis Punscheis Es wird gewöhnliches Zitronen- oder Orangeneis bereitet. Wenn es halbhart ist, werden 1/2 bis 3/4 Zehntel l Rum, 2/10 l süßer Rotwein und der feste Schnee von 2 Eiweiß - mit […]
  • Pfirsichmus und -marmelade einweckenPfirsichmus und -marmelade einwecken Pfirsichmus und -marmelade einwecken I. Vollständig reife, gesunde Septemberpfirsiche werden dünn geschält, entkernt und dann mit Zucker schichtweise- auf 1 kg Pfirsiche 750--800 g […]
  • ZitronenauflaufZitronenauflauf Zitronenauflauf Aus 80 g Mehl und 80 g Butter wird eine Einbrenn gemacht und mit 8/10 l Milch verdünnt. Die Masse wird ständig umgerührt und nach dem Aufkochen vom Feuer genommen. Man […]
  • Schaumauflauf mit Ananas, Aprikosen, Nüssen, Himbeeren, Orangen usw.Schaumauflauf mit Ananas, Aprikosen, Nüssen, Himbeeren, Orangen usw. Schaumauflauf mit Ananas, Aprikosen, Nüssen, Himbeeren, Orangen usw. Aus dem Weiß von 5 Eiern schlägt man mit 180 g Zucker einen festen Schnee, der unter ständigem Schlagen mit 100-120 […]
  • Kandierte FrüchteKandierte Früchte Kandierte Früchte Zu diesem Zweck kann jedes reife, jedoch nicht überreife Obst verwendet werden. Größere Obstarten werden selbstverständlich geschält und entkernt. Man legt das Obst in […]
  • Wiener ObstschnittenWiener Obstschnitten Wiener Obstschnitten Man bereitet einen Teig aus 140 g Butter, 250 g Mehl, 1 Eidotter, 2 Eßlöffel Staubzucker, 1 Eßlöffel Wein oder Zitronensaft, den man eine halbe Stunde lang an einem […]
  • OrangenpunschOrangenpunsch Orangenpunsch Die Schale von 2 Orangen wird dünn abgeschält, zerstückelt und mit Arak (Kognak, eventuell feinem Rum) begossen. Dann kocht man aus 3/4 kg Zucker und 1/4 l Wasser Sirup; […]
  • OrangentorteOrangentorte Orangentorte 6 Eier werden mit 150 g Zucker über Dampf solange gerührt, bis sie zähe zu werden beginnen. Man nimmt die Masse vom Feuer und rührt sie nach Beimischung der geriebenen […]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei