Grundrezept für den Pie-Teig

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Mehl und Salz mischen. Margarine und Schmalz mit dem Mehl verkneten, das Eiswasser zufügen und rasch weiterkneten. Zu einem rechteckigen Block formen. Der Länge nach auf Mehl ausrollen, etwa 50 cm lang und 15 cm breit. Den Teig dreifach zusammenfalten, so daß ein Paket mit 3 Schichten entsteht.

Wieder mit Mehl zu einem Streifen ausrollen. Diesen Vorgang 2- bis 3 mal wiederholen. Das Teigpaket in Alufolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Dann den Teig teilen, eine Hälfte kalt stellen, die andere Hälfte entsprechend der Form rund ausrollen.

Den Rand der Form mit Wasser bestreichen, den Teig in die Form legen und am Rand hochziehen. Löcher einstechen. Die Fülle auf den Teig geben. Aus dem restlichen Teig einen Deckel ausrollen oder ein Gitter schneiden und über die Füllung geben.

[Nach: Kochen – 30 Jahre Kochen » Verlag für die Frau, Leipzig]

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen