Anzeige

Wurstpaste

Wurstpaste

200 g Zervelatwurst,
3 Esslöffel Tomatenmark,
1 Esslöffel Öl oder 1 Eigelb,
1 Esslöffel geriebener Meerrettich,
Salz,
frische Kräuter.

Die fein gehackte Wurst mit allen übrigen Zutaten vermengen und die damit bestrichenen Schnitten mit gehackten frischen Kräutern bestreuen.

Quelle: Unser großes Kochbuch – Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.