Weiße und bunte Zuckerglasur II

Anzeige

Weiße und bunte Zuckerglasur II

1/4 kg Zucker wird mit 2/10 l Wasser aufgekocht. Dann gibt man einige Tropfen Zitronensaft dazu. Der Schaum wird abgeschöpft, die Masse solange gekocht, bis der Zucker, in kaltes Wasser geträufelt, nicht mehr zerläuft. Man nimmt sie dann vom Feuer, bespritzt sie oben mit kaltem Wasser und läßt alles erkalten. Dann rührt man die Masse mit einem Holzlöffel, bis sie weiß ist. Vor dem Gebrauch erwärmt man sie! Sie kann mit Mus abgeschmeckt und mit Speisefarben beliebig gefärbt werden. Sollte die Masse zu dick geraten, kann sie mit etwas Wasser oder Eiweiß verdünnt werden. Sie eignet sich vorzüglich als Glasur für Torten und Gebäck.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Brauner Überguß für Torten und GebäckBrauner Überguß für Torten und Gebäck Brauner Überguß für Torten und Gebäck 280 g Staubzucker wird 30 Minuten lang mit dem Weiß von 2 Eiern und 4-5 Tropfen Zitronensaft vermischt. Die verrührte Masse wird mit der […]
  • QuarktorteQuarktorte Quarktorte Aus 120 g Butter, 150 g Mehl, 50 g Zucker, der geriebenen Schale einer halben Zitrone, einigen Tropfen Zitronensaft und einer Prise Salz wird ein Teig geknetet. Man rollt ihn […]
  • Schokoladenglasur IISchokoladenglasur II Schokoladenglasur II 1/4 kg Schokolade, 1/4 kg Zucker und ein Glas Wasser werden solange gekocht, bis die Masse klebrig wird. Man nimmt die Schüssel vom Feuer und zerdrückt die Masse […]
  • ApfelgemüseApfelgemüse Apfelgemüse 3/4 kg säuerliche, geschälte Äpfel werden in dünne Scheiben geschnitten. Aus 30-40 g Fett und ebenso viel Mehl wird eine helle Einbrenn gemacht, die man mit Wasser und 1-2 […]
  • Blumenkohl auf griechische ArtBlumenkohl auf griechische Art Blumenkohl auf griechische Art Den in Salzwasser gekochten Blumenkohl übergießt man mit der folgenden Soße: eine gewiegte Zwiebel wird in Butter, die mit 50 g Sardellenpaste verrührt […]
  • HasenpörköltHasenpörkölt Hasenpörkölt Das Hasenfleisch, zu diesem Zweck eignet sich auch der vordere Teil, wird gereinigt, zerschnitten und gesalzen. Nun läßt man das Fleisch in heißem Fett, in das man vorher […]
  • Altberliner ApfeltorteAltberliner Apfeltorte Altberliner Apfeltorte Zutaten 300 g Mehl, 250 g Zucker, 200 g Butter, 1,2 kg Äpfel, 30 g Rosinen, 30 g Korinthen, etwas Zitronensaft und Zimt, 1 Gläschen Rum, 1 Eigelb. Lob, […]
  • Tschachochobilli  (Kaukasische Spezialität)Tschachochobilli (Kaukasische Spezialität) Tschachochobilli (Kaukasische Spezialität) Kleingeschnittene Zwiebeln werden in Butter geröstet. Eine in kleine Stücke zerteilte Ente oder ein Huhn wird gesalzen, auf die geröstete […]
  • Sahnensuppe auf Gyorer ArtSahnensuppe auf Gyorer Art Sahnensuppe auf Gyorer Art 1 l Wasser oder ebenso viel Knochenbrühe wird mit 1 Kaffeelöffel Kümmel und 3-4 Pfefferkörnern 15 Minuten gekocht. 80--100 g Mehl werden mit 1/2 l dicker […]
  • ZitronenauflaufZitronenauflauf Zitronenauflauf Aus 80 g Mehl und 80 g Butter wird eine Einbrenn gemacht und mit 8/10 l Milch verdünnt. Die Masse wird ständig umgerührt und nach dem Aufkochen vom Feuer genommen. Man […]
  • BaumkuchenBaumkuchen Baumkuchen 4 ganze Eier, 4 Eidotter und 120 g Zucker werden auf mäßiges Feuer gestellt und mit einer Schaumrute flaumig geschlagen. Dann wird die Masse weiter geschlagen, bis sie […]
  • Biskuittorte IIBiskuittorte II Biskuittorte II 6 Eidotter werden mit 140 g Zucker schaumiggerührt. Man gibt den festen Schnee von 6 Eiern unter fortwährendem, langsamen Rühren, ferner 80 g Mehl und etwas geriebene […]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei