Warschauer Zander

Zutaten:

1200 g Zander, Essig, Salz, 150 g Margarine, 100 g Mehl, 5 Eier.

Zubereitung:

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Den Zander schuppen, ausnehmen, waschen und in leichtem Essigwasser mit etwas Salz kochen.
Aus Margarine, Mehl und dem Fischfond eine helle Soße bereiten.
Die Eier hart kochen, feinhacken und in die Soße geben.
Den Zander auf einer Platte anrichten und die Soße darübergießen.

[Quelle: Bei Freunden zu Gast © Verlag für die Frau, Leipzig-Berlin, DDR]

0/5 (0 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.