Anzeige

Vanilleäpfel

Vanilleäpfel

4 bis 8 mittelgroße Äpfel,
75 g Zucker,
Vanilleschote,
1/2l Wasser,
3 Esslöffel Konfitüre oder vorgequollene Sultaninen oder abgetropfte Rumfrüchte,
1/2l Milch,
20 g Margarine,
30 g Stärkemehl,
1 Eigelb.

Die gewaschenen Äpfel schälen und das Kernhaus ausstechen. Das Wasser mit reichlich der Hälfte des Zuckers süßen, mit Vanilleschote würzen und aufkochen. Die Äpfel – gegebenenfalls in 2 Portionen – darin gar ziehen lassen. Abgetropft in eine Schüssel legen und mit Konfitüre füllen.
3/8 l Milch mit Vanilleschote oder Vanillinzucker, dem restlichen Zucker und der Margarine erhitzen, das in der übrigen Milch angerührte Stärkemehl zugeben und unter Rühren aufkochen. Die Vanillesoße vom Feuer nehmen, mit dem Eigelb abziehen und um die Äpfel gießen.
Gut gekühlt auftragen.
– Vanillebirnen ebenso bereiten.

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.