„Nimm saure Weintrauben, gib Salbei, zwei Knoblauchzwiebeln und Speck dazu, zerstoße dies miteinander, drücke es aus und reiche es als eine gute Tunke.“

Das mittelalterliche Rezept wird mit der heutigen Soßenpraxis kaum noch übereinstimmen. Nicht nur wegen der ungewöhnlichen Mischung einzelner Zutaten. In welchem Haushalt steht schon ein Mörser, und wer macht sich noch die Mühe, zum Braten eine extra Soße zu bereiten?

Hand aufs Herz, gewöhnlich rühren Sie etwas Mehl oder Stärkemehl an den Bratenfond – und fertig. Aber das ist noch keine Soße. Zumindest nicht das, was die französische Kochkunst darunter versteht. Talleyrand spottete einst, daß es in England 300 Provinzen und drei Soßen gäbe, in Frankreich dafür 300 Soßen, wenn auch nur drei Provinzen.

Ironie beiseite. Eine Soße variiert den Braten, vollendet ihn, rundet ihn ab, umhüllt ihn, gibt ihm Wohlgeschmack. Das alles sind Gründe, ihr mehr Aufmerksamkeit als bisher zu schenken.

Die Soße ist die Visitenkarte der guten Küche. Also behandeln Sie die Soße künftig nicht mehr als etwas, was beim Braten so nebenbei entsteht. Seien Sie Neuerer! Probieren Sie Rotweinsoße zum Kaßler und italienische Fleischsoße über die Spaghetti, Currysoße zum Steak und Teufelssoße zum Schaschlyk.

Im Grunde lassen sich alle Soßen auf vier Grundsoßen zurückführen: auf die helle und die dunkle, auf Ölsoßen und Buttersoßen. Alles übrige verraten Ihnen unsere Rezepte und Ihre Phantasie. Kenner meinen, die Anzahl der Soßen aller Länder würde mehr Bände füllen als die Werke Shakespeares und Balzacs zusammen. Vielleicht ist schon in der nächsten Sammlung eine Kreation enthalten, die Ihren Namen trägt. Lehmanns Käsesoße und so weiter…

ddr-rezepte

Karamelsoße

2 Karamelsoße Zutaten 100 g Zucker, 1/8 l Wasser, 1/2 l Milch, 1 Eßlöffel Stärkemehl, Salz. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung! Zubereitung Den Zucker […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Marmeladensoße

14 Marmeladensoße Zutaten 100 g Marmelade, 1/2 l Wasser, 1 Eßlöffel Stärkemehl. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung! Zubereitung Die Marmelade mit 3/8 l Wasser […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Fruchtsoße

1 Fruchtsoße Zutaten 250 g Beeren, 1/4l Wasser, 1/2 Eßlöffel Stärkemehl, Zucker. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung! Zubereitung Die vorbereiteten und gewaschenen Beeren in […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Fruchtmarksoße

1 Fruchtmarksoße Zutaten 500 g vollreife Beeren, Zucker. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung! Zubereitung Die vorbereiteten Beeren durch ein Sieb streichen und mit Zucker […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Sahnesoße

5 Sahnesoße Zutaten 1/2 Eßl. Mehl 1 Eßl. Butter 4 Eigelb 3 Eßl. wasser 250 ml süße Sahne Prise geriebene Muskatnuss abgeriebene Schale einer Zitrone Prise weißer Pfeffer Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen […]

Weiterlesen
1 35 36 37 38 39