Anzeige

Panierte Putenkeulen

Teilen

Panierte Putenkeulen

2 Putenkeulen, Mehl, Ei, geriebene Semmel, Bratfett oder Fettbad.

Die vorbereiteten Putenkeulen kochen oder dünsten und nacheinander in Mehl, verschlagenem Ei und geriebener Semmel wenden. In reichlich heißem Fett braten, am besten schwimmend ausbacken. – Die Putenkeulen können auch in einen ungesüßten Eierkuchenteig getaucht, kurz in das siedende Fett gehalten und nochmals in Eierkuchenteig getaucht werden, bevor sie schwimmend ausbacken.

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Panierte Putenkeulen
Rezept bewerten
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.