Omelettes „Surprise“

Zutaten und Zubereitung

Auf deutsch heißt „Surprise“ Überraschung. Sie besteht aus dem Speiseeis, das in einem Omelett gebacken wurde. Und so wird es zubereitet: Eiweiß und Eigelb werden getrennt, das Eiweiß und etwas Zucker mit dem Schlagbesen des RG 5 (DDR-Rührgerät) steifgeschlagen, dann wird das Eigelb daruntergezogen. Nun wird diese Masse um das Speiseeis geformt. Ein zurückbehaltener Rest Eierschnee kommt in einen Spritzbeutel mit Sterntülle, um das Omelett zu garnieren. In einem sehr heißen Ofen wird alles ganz kurz gebacken, mit Puderzucker bestreut und sofort serviert.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Nach: Zu Gast bei uns zu Hause, Herausgeber: ZWK für Haushaltwaren, DEWAG Berlin, DDR

Rezept-Bewertung

4/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen