Holunderblütentee (schweißtreibender Tee)

Holunderblütentee wird traditionell als schweißtreibendes Mittel verwendet und kann bei Erkältungen oder grippalen Infekten eingesetzt werden, um das Schwitzen zu fördern und den Körper zu entgiften. Hier ist ein einfaches Rezept für Holunderblütentee aus dem Jahr 1986:

Zutaten und Zubereitung für den Holunderblütentee

  1. 2 Eßlöffel getrocknete Holunderblüten mit 2 Tassen kochendem Wasser übergießen, 15 Minuten ziehen lassen, abseihen und nach Belieben mit Zucker süßen.
  2. Besonders bei Erkältungskankheiten zu empfehlen.
Holunderblütentee
Holunderblütentee PantherMedia / discovery (YAYMicro)
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Bild für dein Pinterest-Board

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Holunderblütentee

Nach: Getränke, Getränke, Getränke, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1986

Rezept-Bewertung

4.9/5 (9 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert