Gefüllter Entenbraten

Gefüllter Entenbraten war ein festliches Gericht, das auch in der DDR gerne zubereitet wurde. Hier ist ein einfaches Rezept für gefüllten Entenbraten:

Zutaten für den Gefüllten Entenbraten

Gefüllter Entenbraten
PantherMedia / dar19.30
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung des Gefüllten Entenbratens

  1. Die vorbereitete Ente innen mit Salz, Pfeffer, Beifuß und Majoran würzen. Außen ebenfalls salzen und pfeffern.
  2. Die gewaschenen Äpfel vom Kerngehäuse befreien.
  3. Die Ente damit füllen, zunähen und mit dem Rücken nach oben auf den Backofenrost legen.
  4. Auf die unterste Schiene in den vorgeheizten Ofen schieben, die Fettpfanne darunterstellen.
  5. 2 Stunden bei guter Mittelhitze braten. Nach 20 Minuten Bratzeit 1/4 Liter Wasser in die Fettpfanne gießen, die Ente zwischendurch öfter mit dem Bratensaft begießen. Nach 1 Stunde Bratzeit die Ente wenden.
  6. 10 Minuten vor Ende der Bratzeit die Ente mit Salzwasser bestreichen. Bei starker Hitze knusprig braten.
  7. Die Ente warm stellen.
  8. Das Fett vom Bratensatz abschöpfen. Den Bratensatz mit etwas Wasser loskochen. Mit dem angerührten Mehl binden, würzen.

Bild für dein Pinterest-Board

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Gefüllter Entenbraten

[Nach: Kochen – 30 Jahre Kochen » Verlag für die Frau, Leipzig]

Rezept-Bewertung

5/5 (26 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert