Quarkbecher

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1963

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den durchgestrichenen Quark mit dem Fruchtsirup leicht rot färben, sehr trockenem Quark gegebenenfalls noch etwas Milch zufügen. Das Obst in zwei Gläser verteilen, etwas Quark auffüllen, eine Lage zerkrümelten Pumpernickel daraufgeben, mit Quark abschließen und verzieren. Der Pumpernickel kann mit Kokosraspeln vermischt oder durch Knusperflocken (DDR-Cornflakes) ersetzt werden.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Nach: Schnell gekocht – gern gegessen, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1963

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert