Mongolischer Teepunsch

Ein tolles Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1987

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 1 1/2 Orangen
  • 2 1/2 Zitronen
  • 1/4 Flasche Weinbrand
  • 3 Teel. schwarzer Tee
  • 125 g Honig
  • 1/4 Flasche Rum
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Von den Orangen dünne Spiralen abschälen, Zitronen und Orangen auspressen. Diesen Saft mit der Orangenschale und dem Weinbrand in einen Kochtopf geben. Den Ansatz 3 bis 4 Stunden ziehen lassen. Die Schalen herausnehmen. Den Tee mit 1/4 Liter kochendem Wasser überbrühen, 5 Minuten ziehen lassen, abseihen und zu dem Ansatz geben. Mit Honig süßen. Nochmals 1/2 Liter heißes Wasser und den Rum zufügen. Alles bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen.

Nach: Vom Nachmittagskaffee zum Fünf-Uhr-Tee, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1987

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen