Debreziner Lebkuchen

Anzeige

Debreziner Lebkuchen

1 kg Honig wird aufgekocht, dann läßt man ihn lauwarm auskühlen und mischt 500 g Mehl und 25 g Fett dazu. Nach gründlicher Verrührung wird der Teig 2-3 Stunden lang stehen gelassen. Dann legt man ihn auf ein mit Mehl bestreutes Brett und gibt weitere 500 g Mehl, 120 g Zucker und 3 Eidotter dazu. Der Teig wird sehr gründlich durchgeknetet, dünn ausgerollt und mit beliebigen Formen ausgestochen. Man bäckt den Kuchen im bestreuten Backblech bei starkem Feuer, möglichst rasch. Der fertige Kuchen wird aus dem Backblech genommen und auf der Oberfläche mit gezuckerter Milch bestrichen.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • TeufelspillenTeufelspillen Teufelspillen 250 g Mehl, 1 Löffel Zucker, 3 Eidotter, etwas Salz und 2/10 l Milch, in der 10 g Hefe aufgelöst wurde, werden vermischt. Der Teig wird in einer Schüssel mit einem Löffel […]
  • SpritzpfannkuchenSpritzpfannkuchen Spritzpfannkuchen 6/10 l Milch, 6/10 l Mehl, etwas Salz und etwas Zucker werden über dem Feuer so lange gerührt, bis sie einen gleichmäßigen Teig bilden, der nicht mehr an den Wänden […]
  • Gebackene Mäuse mit SchokoladensoßeGebackene Mäuse mit Schokoladensoße Gebackene Mäuse mit Schokoladensoße Man rührt aus 500 g Mehl, 6 Eidottern, 60 g ausgelassener Butter, 50 g Staubzucker, 4/10 l Milch, 1 Löffel Rum, 20 g Hefe, die in gezuckerter, […]
  • ApfelkuchenApfelkuchen Apfelkuchen Aus 400 g Mehl, 1 Ei, 120 g Fett (oder 150 g Butter), 20 g Hefe, die bereits aufgegangen ist, 1 Eßlöffel Zucker, einer Prise Salz und der zu einem Kuchenteig nötigen Milch […]
  • MaiskuchenMaiskuchen Maiskuchen 1 kg Maismehl wird durchgesiebt (vorher kosten, ob es nicht bitter ist) und mit etwas Salz, 80 g Zucker, ferner 100 g Fett verrührt. Der Teig wird in einen Kochtopf gegeben […]
  • GoldkrapfenGoldkrapfen Goldkrapfen Fünf Eidotter werden schaumiggerührt und mit 100 g Butter und 1 Eßlöffel Staubzucker vermischt. Nun gibt man 25 g in Milch aufgelöste Hefe, 700 g Mehl, etwas Salz und […]
  • Faschings-PfannkuchenFaschings-Pfannkuchen Faschings-Pfannkuchen Zu 500 g glattem Strudelmehl, das einige Stunden lang an einem warmen Ort aufbewahrt wurde, werden 6 Eidotter, 60 g ausgelassene, lauwarme Butter, 50 g […]
  • KartoffelpfannkuchenKartoffelpfannkuchen Kartoffelpfannkuchen Aus 70 g Butter, 5 Eigelb, 140 g durchpassierten Kartoffeln, 170 g Mehl, 15 g in etwas Milch geweichter Hefe macht man einen weichen Pfannkuchenteig. Diesen läßt […]
  • ReiskuchenReiskuchen Reiskuchen 200 g Reis wird in Milch gekocht und wenn er fertig ist, entsprechend gezuckert. Dem ausgekühlten Reis werden 3-4 Eidotter beigemengt. Nun schüttet man die verarbeitete Masse […]
  • Fastnachts-PfannkuchenFastnachts-Pfannkuchen Fastnachts-Pfannkuchen 300 g Mehl, 3 Eier, 15 g Hefe, 40 g Zucker, 40 g Butter, 0,2 l Milch, 300 g Fett, eine Prise Salz, 1 Eßlöffel Rum, 150 g Aprikosen- oder andere Konfitüre. Aus […]
  • Kartoffelkrapfen (Kartoffelpuffer)Kartoffelkrapfen (Kartoffelpuffer) Kartoffelkrapfen (Kartoffelpuffer) Aus 1/2 kg geriebenen, rohen Kartoffeln, aus 250 g Mehl, aus 20 g in lauer Milch geweichter Hefe rührt man einen Teig. Nun deckt man den Teig zu und […]
  • Napfkuchen (Gugelhupf)Napfkuchen (Gugelhupf) Napfkuchen (Gugelhupf) 200 g Butter werden schaumig gerührt. Dann gibt man einzeln nacheinander 5 ganze Eier dazu und nach jedem Ei je einen gestrichenen Eßlöffel Mehl. Die Masse wird […]
0/5 (0 Reviews)

Zuletzt aktualisiert:

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei