Chinesische Tee-Eier

8 Eier, 3 Eßl. schwarzer Tee, 2 Eßl. salzige Sojasauce, 1/2 Teel. Salz, 5 Segmente Sternanis.

Die Eier mit kaltem Wasser bedecken und zum Kochen bringen. 20 Minuten kochen lassen, dann herausnehmen und abschrecken. Etwas abkühlen lassen. Rundherum die Schale vorsichtig anklopfen, aber nicht schälen. Die Eier in das Wasser zurücklegen. Tee, Sojasauce, Salz und Sternanis zugeben und alles 2 Stunden leise kochen lassen. Im Sud erkalten lassen und über Nacht stehenlassen. Am nächsten Tag abspülen und schälen. Dazu Sojasauce, Chillisauce und Essig.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen