Kakao

Ein einfaches & geniales DDR-Rezept aus dem Jahr 1986

Diese Geräte brauchen wir…

  • 1 flacher Milchkochtopf
  • 1 Teelöffel
  • 1 Tasse
Kakao
Kakao © Bildagentur PantherMedia / NewAfrica

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Mische den Kakao und den Zucker in der Tasse, gib etwas Milch dazu und rühre dies so lange, bis sich alle Klümpchen aufgelöst haben. Bringe die restliche Milch im Milchkochtopf auf dem Herd zum Kochen und gieße dann den angerührten Kakao unter Rühren hinein. Lasse den Kakao einmal aufkochen. Nun kannst du ihn trinken. Der Kakao löst sich leichter auf, wenn du Puderzucker verwendest und diesen noch trocken mit dem Kakao vermischst. Ist die Kakaomasse, wenn du sie in die Milch gegeben hast, trotzdem voller Klümpchen, seihe sie durch ein kleines Sieb, bevor du sie zum Kochen bringst und drücke die Klümpchen mit einem Teelöffel durch das Sieb.

Pin mich!

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Kakao

Nach: Kochen macht Spaß – Ein Kinderkochbuch, Corvina Kiado, Verlag für die Frau, Leipzig DDR, 1986

Rezept-Bewertung

4.9/5 (10 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert