Quitten

Kernobst. Voll ausgereifte Früchte duften sehr stark und haben einen herbsüßen Geschmack. Der hohe Pektingehalt verleiht den Quitten eine ausgezeichnete Gelierfähigkeit. Die geernteten Früchte (Apfel– und Birnenquitten) entfalten ein viel stärkeres Aroma, wenn sie vor der Verwendung einige Wochen liegen.

Zum Rohverzehr eignen sich die Früchte nicht. Quitten im allgemeinen nicht waschen, sondern mit einem trockenen Tuch abreiben, damit sich der Pelz auf der Schale löst. Quittenschalen können bei milder Hitze getrocknet und ftir die Teezubereitung verwendet werden.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.