ddr-rezepte

Saure Eier

Saure Eier Man macht eine dicke braune Einbrennsuppe und würzt sie mit Lorbeerblättern, etwas Zucker, Zitronenschale und Majoran. Man läßt sie eine Weile kochen, dann schlägt man einzeln die Eier hinein. Pro Person rechnet man 2 Eier. Man achte darauf, […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Saure Eier

Saure Eier Zutaten 40 g Speck, 40 g Mehl, knapp 3/4 l Wasser oder Brühe, Salz, 1/2 Lorbeerblatt, 1 kleine Zwiebel, 5 Gewürzkörner. 3 Wacholderbeeren, 3 Eßlöffel Essig, 1 Prise Zucker, 4 verlorene Eier. Zubereitung Den kleinwürfelig geschnittenen Speck auslassen […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Saure Kalbslunge

Saure Kalbslunge Die Kalbslunge und das Herz werden sauber gewaschen, in Salzwasser mit Suppengrün und einigen Lorbeerblättern gekocht. Wenn die Lunge erkaltet ist, schneidet man sie in dünne Streifen. Etwas Petersilie, eine kleine Zwiebel und etwas Majoran werden fein gewiegt […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Pochierte Eier

Pochierte Eier In einer feuerfesten Schüssel oder in einer Pfanne läßt man ein nußgroßes Stück Butter und 3/10 l saure Sahne kochen. Wenn die Sahne kocht, schlägt man die Eier einzeln und nebeneinander hinein (pro Person rechnet man 2 Eier), […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Kasinoeier

Kasinoeier Man kocht die Eier hart, gibt sie in kaltes Wasser, schält und halbiert sie quer. Dann nimmt man das Eigelb heraus, passiert es durch und verrührt es mit Salz, etwas Pfeffer, Senf, feingewiegten Sardellen oder Sardellenpaste und 1-2 Eßlöffel […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Gefüllte Eierfrucht

Gefüllte Eierfrucht Die Eierfrucht wird gewaschen und der Länge nach halbiert. Man gibt sie in eine mit Butter ausgestrichene Pfanne und läßt sie in der Röhre etwas durchbraten. Dann schneidet man ihre inneren, fleischigen Teile aus, wiegt diese fein und […]

Weiterlesen
1 2 3 14