Schnitzel Holstein mit Spiegeleiern (hier als Variante zum Original-Rezept u. a. mit Spätzle als Beilage)

Holsteiner Schnitzel

Holsteiner Schnitzel Unter Schnitzel Holstein, auch à la Holstein, versteht man ein Kalbsschnitzel mit einer Garnitur aus Spiegelei, Räucherlachs, Ölsardinen, Kapern, Sardellenfilets und geröstetem Weißbrot. Als Beilagen sind Bratkartoffeln, Rote Bete und Gewürzgurken gebräuchlich. Zutaten 4 Kalbsschnitzel (600 g), 80 g Butter, 4 Eier, Salz und Pfeffer, 4 Weißbrotschnitten, Sardellenfilets, Ölsardinen, Lachs oder Kaviar, Rote Bete, saure Gurke, […]

Weiterlesen

Kuheuter

Wird hauptsächlich gekocht verarbeitet, dann in Scheiben geschnitten, paniert und gebraten als „Berliner Schnitzel“ serviert.

Weiterlesen

Preise in der DDR

Preise in der DDR – Was kostete in der DDR wieviel? Eine große Übersicht mit Preisen von Nahrungsmitteln, Haushaltchemie, Genußmitteln, Haushaltgeräten, Spielwaren, Zeitungen & Zeitschriften, Dienstleistungen. Da für die meisten Produkte staatlich vorgegebene Festpreise galten, waren Preisabweichungen selbst nach vielen […]

Weiterlesen