ddr-rezepte

Senfsoße (kalt serviert)

Senfsoße (kalt serviert) Das Eigelb von 2 hartgekochten Eiern verrührt man mit einem Kaffeelöffel feingewiegter Petersilie. Hierzu gibt man noch 4 Eßlöffel Senf, 1-2 Eßlöffel Staubzucker, 1 Eßlöffel Öl und verrührt das Ganze zu einer dicken glatten Soße. [Quelle: Kochbuch […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Kalte Senfsoße

Kalte Senfsoße Zutaten 2 Anschovis, 2 kleine Zwiebeln, 2 hartgekochte Eier, 2 Eßlöffel gewiegte Petersilie, 3 Eßlöffel Senf, 2 Eßlöffel Zitronensaft oder Essig, etwa 3 Eßlöffel Öl, Salz, Zucker, Paprika. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Senfsoße

Senfsoße Zutaten Butter oder Margarine (nach Belieben) 5 Teel. Mehl 1/2 Liter kaltes Wasser 1 Teel. Senf Salz 1 Teel. Gemüsebrühe, instant 1 Teel. Zucker Zitronensaft Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Fischpudding I

Fischpudding I Einen 1/2-3/4 kg schweren Hecht oder einen anderen entsprechenden Fisch reinigt man, zieht die Haut ab und löst das Fleisch vorsichtig von den Gräten. 1/2 Zwiebel dämpft man in etwas Butter an. Hierzu schüttet man 3 gut verquirlte […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Fisch-Fondue

Fisch-Fondue 3 Forellen, Zitrone, 1 mittlerer Karpfen, etwa 3/4 l Öl, Bierteig, 100 g Speck, 16 Weinbergschnecken, grüne Gurke, Paprikafrucht, Kapern, gefüllte Oliven, Kräuterbutter, Kopfsalat, Rapünzchensalat, gehackte Petersilie, Dill und Schnittlauch, Senfsoße, Currysoße, Dillsoße, Worcestersauce, Kaviarbrot. Die Forellen filetieren, mit […]

Weiterlesen

Rezepte aus der DDR & Freundesland sind beliebt! Warum? Die Rezepte sind einfach, man braucht nicht unendlich viele Zutaten, wovon man einen Teil vielleicht gar nicht kennt oder nicht weiß wo man die Zutat zu kaufen bekommt. „Wir hatten ja […]

Weiterlesen