Roastbeef

Anzeige

Roastbeef

Roastbeef

Hierzu ist das erstklassige Fleisch eines Mastochsen, und zwar Lendenbraten, am geeignetsten. Das Fleisch darf nicht frisch sein, sondern muß ein besonders gutes, mindestens 3-4 Tage auf dem Eis gelegenes Fleisch sein. Es wird vor der Zubereitung gereinigt, gewaschen, mit Salz und etwas Pfeffer eingerieben und 2-3 Stunden stehen gelassen. Dann gibt man in eine Pfanne soviel Fett, daß das Fleisch damit halb bedeckt ist. Das 1 1/4-1 1/2 kg schwere Fleisch wird erst dann in die Pfanne gegeben, wenn das Fett schon laut zischt. Nach 3-4 Minuten wendet man das Fleisch, so daß es ringsherum schön knusprig gebraten wird. Dann gießt man den größten Teil des Fettes ab, nimmt die Pfanne vom Herd, schiebt sie in die Röhre und läßt das Fleisch über gelindem Feuer langsam, ungefähr 3/4 Stunden lang braten. Nun ist das Innere des Bratens weich und rosafarben (halbenglisch). Das Roastbeef wird in halbfingerdicke Stücke geschnitten.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • In der Pfanne gebratene kleine FischeIn der Pfanne gebratene kleine Fische In der Pfanne gebratene kleine Fische Der oft mißachtete, aber sehr preiswerte Weißfisch wird nicht nur zum Eindicken der Brühe des Fischpaprikasch verwendet, sondern ist auch selbst […]
  • Weißkohl auf siebenbürgische Art (Lucskos kaposzta)Weißkohl auf siebenbürgische Art (Lucskos kaposzta) Weißkohl auf siebenbürgische Art (Lucskos kaposzta) Der gereinigte, rohe Weißkohl wird in 8 Teile zerschnitten und die Strünke vorsichtig entfernt. Man wirft ihn in siedendes Salzwasser […]
  • Hammelfleisch als WildbretHammelfleisch als Wildbret Hammelfleisch als Wildbret Die Hammelkeule wird gereinigt, gewaschen und 1-2 Tage lang in eine Beize gelegt. Herausgenommen wird sie mit 50 g geräuchertem Speck gespickt, gesalzen und […]
  • Gespickter KalbsbratenGespickter Kalbsbraten Gespickter Kalbsbraten Aus einem schönen großen Stück Kalbfleisch werden die Knochen entfernt, das Fleisch gereinigt, gesalzen, mit Pfeffer eingerieben und schließlich mit geräuchertem […]
  • LendenbratenLendenbraten Lendenbraten Das gut gereinigte Filetfleisch wird mit geriebener Zitronenschale und Zwiebel eingerieben und mit dem eigenen Fett gespickt. Nun legt man es 3 Tage lang in eine zur Hälfte […]
  • RindsfleckenRindsflecken Rindsflecken Man muß den Flecken gut einsalzen, fest abreiben und zuerst in kaltem und dann in heißem Wasser waschen. Den gut gewaschenen Flecken setzt man in kaltem Wasser aufs Feuer. […]
  • Hasenpfeffer auf Csiker ArtHasenpfeffer auf Csiker Art Hasenpfeffer auf Csiker Art Vorder- und Hinterläufe eines Hasen, 20 g geräucherter Speck, 40 g Fett, 150 g Zwiebeln, Salz, gemahlener Pfeffer, 50 g Bohnenkraut, 30 g Tomatenmark, 0,2 l […]
  • Rostbraten in der BratpfanneRostbraten in der Bratpfanne Rostbraten in der Bratpfanne 5 Schnitten hohe Rippe zu je etwa 200 g, 100 g Fett, 200 g Zwiebeln, ein wenig Knoblauch, Paprika, ein wenig Kümmel, Salz, 2 grüne Paprikaschoten, 1 Tomate, […]
  • WildschweinernesWildschweinernes Wildschweinernes I. Das Fleisch, - hierzu eignet sich der Schlegel am besten, - wird wiederholt gründlich gewaschen, eingerollt, zusammengebunden und so in einer Beize weichgekocht, die […]
  • BeefsteakBeefsteak Beefsteak Man löst den breiteren Teil eines 4-5 Tage auf dem Eis gelegenen Lendenbratens von allen Häutchen und vom Fett, schneidet ihn in 2-2 1/2 fingerdicke, 180-200 g schwere […]
  • Gefülltes KrautGefülltes Kraut Gefülltes Kraut 550-600 g Schweinefleisch werden mit 50 g geräuchertem Speck fein gewiegt und mit 100 g gewaschenem Reis, einem ganzen Ei, etwas Pfeffer, einer Prise Paprika und Salz […]
  • Schweinekoteletts in der BratpfanneSchweinekoteletts in der Bratpfanne Schweinekoteletts in der Bratpfanne 900 g Schweinekoteletts, 100 g Fett, 150 g Zwiebeln, Salz, Paprika, 30 g Tomatenmark, ein wenig Kümmel, 1 Zehe Knoblauch, 150 g grüne Paprikaschoten, […]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei