Bohnen-, gelbe Erbsen- oder Linsensuppe - Internationale Küche Ungarn - DDR Rezepte

Anzeige

  • Internationale Küche
  • Ungarn
  • Bohnen-, gelbe Erbsen- oder Linsensuppe
  • Bohnen-, gelbe Erbsen- oder Linsensuppe  Ungarn  Gast  03.12.2018 08:51  0  34 gelesen

    Bohnen-, gelbe Erbsen- oder Linsensuppe

    1/2 kg Bohnen, gelbe Erbsen oder Linsen, die man über Nacht eingeweicht hat, werden in 1 1/2 l Wasser gargekocht.
    Wenn die Suppe langsam kocht, wird sie mehrere Male mit Wasser aufgefüllt, damit sie dem Geschmack entsprechend dicker oder dünner wird.
    Einige Möhren und Petersilienwurzeln können in der Suppe mitgekocht werden.
    Um eine Püreesuppe zu erhalten, kann man die Bohnen, gelben Erbsen oder Linsen zuerst durch ein Sieb treiben und erst nachher einbrennen.
    In die Suppe kann man kleine, dicke Mehlklößchen einkochen.
    Vor dem Servieren wird die Suppe mit 2-3 Löffel guter saurer Sahne verrührt.



    [Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest 1957]
    Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

    Unsere beliebtesten DDR-Rezepte