Gekochte Eier in Senfsoße - Eiergerichte - DDR Rezepte

Anzeige

  • Eiergerichte
  • Gekochte Eier in Senfsoße
  • Gekochte Eier in Senfsoße  Eiergerichte  admin  01.12.2018 10:57  0  1233 gelesen

    Gekochte Eier in Senfsoße
    Gekochte Eier in Senfsoße

    Ein einfaches und leckeres DDR-Gericht

    8 Eier, 150 g Butter, 120 g Weizenmehl, 100 g Kondensmilch, 300 ml Rinderbrühe, Zitrone, Senf, Zucker, Salz, Pfeffer (weiß).

    Für die Senfsoße eine weiße Mehlschwitze aus Butter und Weizenmehl bereiten.
    Nachdem diese erkaltet ist, mit der heißen Brühe auffüllen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf abschmecken.
    Nachdem die Soße gut durchgekocht ist, durch ein Sieb passieren und mit Kondensmilch vollenden.
    Eine feine süß-saure Note erhält die Soße durch die Zugabe von wenig Zucker und Zitrone.
    Die Eier weich kochen, schälen, und in die fertige Senfsoße geben.
    Zu diesem Gericht eignen sich besonders Petersilienkartoffeln und frische Krautsalate.
    Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

    Unsere beliebtesten DDR-Rezepte