Fondue "Forsthaus Sattelbach" - Fondue - DDR Rezepte

Anzeige

  • Fondue
  • Fondue "Forsthaus Sattelbach"
  • Fondue "Forsthaus Sattelbach"  Fondue  admin  18.11.2014 06:01  0  860 gelesen

    Fondue "Forsthaus Sattelbach"

    400 g Tollenser Käse, 200 g Emmentaler Käse, 1/4 l Weißwein, 3 Eßl. Mehl, 1 Teel. Zitronensaft, 2 cl Kirschwasser, 500 g frische Pilze, 1 Zwiebel, 40 g Butter, 1 Eßl. gehackte Petersilie, 2 cl Weinbrand, Salz, Pfeffer.

    Den geriebenen Käse zusammen mit Weißwein, Mehl und Zitronensaft im Fondue-Gefäß unter Rühren aufkochen lassen. Dann das Kirschwasser zufügen.
    Die geputzten Pilze in Scheiben schneiden und mit geriebener Zwiebel in der Butter gardünsten.
    Die Hälfte der Pilzscheiben feinhacken oder durch ein Sieb streichen, mit den restlichen Pilzscheiben und der gewiegten Petersilie in das sehr heiße Käse-Fondue geben.
    Mit Weinbrand, Salz und Pfeffer abschmecken.
    Pilzliebhaber können dazu noch kleine gegarte Waldpilze oder Champignons zu den Brotwürfeln auf die Fondue-Gabel stecken.




    Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
    Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
    Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

    Unsere beliebtesten DDR-Rezepte