Ferkelragoutsuppe mit saurer Sahne - Internationale Küche Ungarn - DDR Rezepte

Anzeige

  • Internationale Küche
  • Ungarn
  • Ferkelragoutsuppe mit saurer Sahne
  • Ferkelragoutsuppe mit saurer Sahne  Ungarn  admin  30.10.2014 08:49  0  647 gelesen

    Ferkelragoutsuppe mit saurer Sahne

    1200 g Spitzbein, Ohren, Schwanz, Leber usw. vom Ferkel,
    80 g Fett,
    100 g Zwiebeln,
    Paprika,
    Salz,
    20 g Mehl,
    0,3 l saure Sahne,
    gemahlener Pfeffer,
    1/2 Lorbeerblatt,
    1/4 Zitrone.

    Das Fleisch reinigen und in kleine Stücke zerlegen (wie bei Hühnerragout).
    Feingehackte Zwiebeln in 40 g Fett bräunen, mit Paprika bestreuen, das gut gewaschene Fleisch dazugeben, salzen, mit Pfeffer und Lorbeerblatt würzen und in bedecktem Topf, bei wiederholtem Umrühren fast gar dünsten.
    Dann die gewünschte Menge Wasser zugießen und kochen lassen.
    Eine goldgelbe Mehlschwitze unter die Brühe rühren und das Fleisch gar kochen.
    Vor dem Anrichten abschmecken, etwas Zitronensaft und die Sahne zufügen und heiß in der Suppenterrine auftragen.

    Quelle: Nationalgerichte aus Ungarn
    Corvina Verlag, Budapest, 1959
    Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

    Unsere beliebtesten DDR-Rezepte